News

SIEMENS

© Pixabay/jarmoluk Am 28. September bekommen Siemens-Aktionäre für je zwei Siemens-Anteile eine der neuen Siemens Energy (SE) ins Depot gebucht. Der Börsengang der Energietochter mit rund 30 Milliarden Euro Umsatz und 91 000 Mitarbeitern ist die bislang größte Abspaltung in der Siemens-Geschichte und macht immerhin ein knappes Drittel des Gesamtkonzerns aus. Siemens Energy steht vor einer Reihe von Problemen: Der Bereich Gas and Power, der Gasturbinen, Kraftwerke und Förderausrüstung bereitstellt, wird seit Jahren restrukturiert. 30 Prozent des SE-Geschäfts sind grün: Der Windkraftkonzern Siemens Gamesa, der selbstständig gemanagt wird, aber zu zwei Dritteln zu Siemens Energy gehört, hatte in jüngster Zeit einige Probleme bei Windkraftanlagen. Steuertipp: Siemens-Aktionäre müssen die Ende September neu eingebuchten Aktien von Siemens Energy nicht versteuern. Aber ein Teil der Anschaffungskosten der Siemens-Aktien wird auf die neuen Aktien von SE übertragen. Eine Beispielrechnung: Hat ein Aktionär zwei Siemens-Aktien zu insgesamt 200 Euro angeschafft, erhält er nun zusätzlich eine SE-Aktie. Bezogen auf das Spaltungsverhältnis von zwei zu eins, sinken die ursprünglichen Anschaffungskosten der Siemens-Aktien auf 100 Euro. Für die Siemens-Energy-Aktie wird ein Anschaffungspreis von 100 Euro angesetzt. Wer seine Siemens-Aktien vor 2009 angeschafft hat, kann nicht nur diese, sondern auch die neu erhaltenen Siemens-Energy-Aktien steuerfrei verkaufen.

Quelle: Finanzen Verlag GmbH

nach oben
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind. 
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)